Silke Seibel

Atelier für Gestaltung und Kulturmanagement


Seit 1999 organisiert sie Festivals unter Einbeziehung der künstlerischen Sparten Musik, Tanz, Theater, Bildende Kunst, Performance.

Zu den Konzepten, die sie - teilweise als Mitglied eines Teams - entwickelte, gehören die Reihe ›Die Freitagnacht im Museum Folkwang‹: Die Nacht der Musen. Die Eisnacht. Nächtens in New York. ... und viele Nächte mehr.

Sie organisierte die ›Kulturpfadfeste‹, die den Raum einer Stadt, ihres kulturellen Lebens und besonderer Orte in ihr bespielten: Blaue Stunden. Im Licht. Spurwechsel. ... und weitere ereignisreiche Pfade. Sie war eine der Gastgeberinnen bei ›...ungefähr Vollmond‹, dem besonderen kulturellen Salon, der den Zauber einer ehemaligen Industriearchitektur und die Überraschungen absoluter Avantgarde zusammenführte.

Kontakt

Silke Seibel
Atelier für Gestaltung und Kulturmanagement
Lindenallee 41
45127 Essen

Telefon 0172 - 27 61 581
E-Mail: silke@seibel-i.de
Mitglied bei LinkedIn

Lebenslauf

Projekte

Presse